Seminar: Werteorientierte Führung

Als Live-Online-Training, Präsenzseminar oder eine Kombination von beidem

Wertebasierter Führungsstil und sinnhafte Arbeit wünschen sich immer mehr Menschen, vor allem jedoch junge Mitarbeiter. Dies erfordert von den Führungskräften nicht nur Selbstreflektion sondern auch eine hohe Veränderungsbereitschaft, wenn sie junge Menschen nicht nur für das Unternehmen gewinnen, sondern auch langfristig binden wollen.

Das Seminar „Werteorientierte Führung“ ist für Führungskräfte konzipiert, die ihre eigenen Werte und Motive reflektieren und präzisieren möchten und nach Wegen suchen, sowohl eigene Werte als auch die Unternehmenswerte stärker in jeglicher Alltagstätigkeit zu berücksichtigen.

Die Themen des Seminars "Werteorientierte Führung"

Wertorientierte Führung
  • Was sind eigentlich Werte im beruflichen Kontext?

  • Welchen Einfluss haben Wertvorstellungen auf Erfolg?

  • Welche Werte habe ich als Führungskraft?

  • Welche Werte haben wir im Team?

  • Woher weiß ich, welche Werte meine Mitarbeiter haben?

  • Welche Erwartungshaltung haben Mitarbeiter bezüglich Werten heute?

  • Eigene Werte und Werte des Unternehmens transparent machen und weiterentwickeln

  • Die Führungskraft als Wertevermittler und Vorbild

  • Werte als Leitplanken für die Unternehmenskultur

  • Durch ein gemeinsames Werteverständnis zu mehr Identifikation mit dem Team und dem Unternehmen kommen

  • Das Spannungsfeld zwischen Anspruch und Wirklichkeit und die die Widersprüche zwischen Denken und Handeln – Wollen und Können

  • Eigene Werte und Unternehmenswerte im Führungsalltag konsequent leben

  • Wie genau beeinflussen die Werte Gespräche aller Arten, Meetings, Verhandlungen?

  • Der Zusammenhang von Werten und Motivation

  • Das werteorientierte Führungsgespräch: Anerkennung & Kritik, Jahresgespräche, Krisenkommunikation, Einstellungsgespräche

Seminaranfrage

Live-Online-Training möglich

Alle Seminare auch als Live-Online-Training möglich

Methoden

Alle Seminare können auf Deutsch oder Englisch durchgeführt werden.

Alle aufgeführten Punkte zu Inhalten und Zielen sind Vorschläge, die je nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen individuell zusammengestellt und verändert werden können.

Die Seminare sind alle nach dem Stand der aktuellen Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft entwickelt, sie sind praxisorientiert und arbeiten mit Beispielen und Fällen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer.
Sehr kurze Vortragseinheiten (Flipchart und Beamer) wechseln sich ab mit Rollenspielen, Diskussionen, Arbeitsgruppen, Selbstreflexionsübungen, kollegialem Coaching, Spielen usw.

Kollegialer Austausch und ein Teilen von best practice mit modernen Methoden wie „World Café“ hat einen großen Stellenwert.
Individuell gebucht werden kann ein Transfercoaching: Zwei Mal zwei Stunden individuelle Unterstützung vor Ort oder remote, um die gelernten und erarbeiteten Inhalte passend zur Gesamtsituation einzusetzen.

Die Teilnehmer erhalten nach dem Seminar Checklisten, ein Fotoprotokoll sowie ein kurzes Skript mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte. Des Weiteren erhält jeder Teilnehmer zusätzlich zu einer abschließenden Transferübung im Seminar noch im Nachgang – also wenn jeder wieder am Arbeitsplatz ist – einen Transferbogen, der Unterstützung bei der Umsetzung der Inhalte bietet.